Nachrichten getagged: swiebodzin

Reise nach Frankfurt/Oder und Umgebung im August 2011

Von , 18. Dezember 2010

Das Rathaus in Frankfurt an der Oder

Gemeinschaftsfahrt vom 1. bis 6. August 2011

Ziel: Frankfurt/Oder und Umgebung

Programm: Was erwartet Sie?

Montag, 1. August – Anreisetag: Eine geführte Stadtrundfahrt in Frankfurt (Oder), Besichtigung der Marienkirche mit ausführlicher Erläuterung der gläsernen Bilderbibel

Dienstag, 2. August – Tagesausflug ins Oderbruch: Trockenlegung, Besiedlung, Kirchen und Bethäuser, Oderdamm mit Erläuterungen zum Hochwasser 1997; Schiffsfahrstuhl in Niederfinow, Durchschleusung mit einem Fahrgastschiff, Möglichkeit zum Imbiss

Mittwoch, 3. August – Halbtagsausflug in den Spreewald mit Kahnpartie, nachmittags für zwei Stunden Abstecher nach Beeskow

Donnerstag, 4. August – Tagesausflug nach Neuzelle, Kirchenbesichtigung, Hl. Messe, Klostergeschichte und Klosterbrauerei mit Führung und Verkostung, Fahrt zu einer Mühle im Schlaubetal, Freizeit in Frankfurt (Oder)

Freitag, 5. August: Ganztägige Fahrt nach Polen durch das historische Sternberger Land und die Grenzmark, Besuch im Zisterzienserkloster Paradyż (Paradies), heute Priesterseminar, Wallfahrtskirche Rokitno (Rokitten), Hl. Messe, Besichtigung der größten Christusstatue der Welt in Świebodzin (Schwiebus), deutschsprachige Führung am ganzen Tag und reichliches 2-Gang Mittagsmenü (schmackhafte altpolnische Küche)

Samstag, 6. August – Abreisetag: Fahrt nach Lebus und Besichtigung des Fürstenwalder Domes

Unterbringung im City-Parkhotel (4Sterne) in Frankfurt/Oder, 5 Übernachtungen mit Frühstück, 3 x Halbpension, alle Busausflüge, Einrittsgelder, Führungsgebühren, sowie Kahnfahrten sind inclusive.

Teilnehmerzahl: insgesamt nur 40 Personen

32 Teilnehmer in 16 Doppelzimmern = 395,00 € pro Person

8 Teilnehmer in Einzelzimmern = 495,00 € pro Person

Wer mitfahren möchte, melde sich bitte baldmöglichst an, da nur eine begrenzte Zahl an Zimmern zur Verfügung steht. Eine Anzahlung ist erst nach Bestätigung erforderlich.

Mit herzlichen Grüßen in der Hoffnung auf eine gute gelingende Gemeinschaftsfahrt

Ihr Bertram Pricelius, Pfarrer