Einladung zum Firmkurs 2012/2013

Von , 7. Juni 2012

Lieber Firmbewerber, liebe Firmbewerberin,

im Juni kommenden Jahres wird es in unserer Pfarrei die Möglichkeit zum Empfang des Heiligen Sakraments der Firmung geben. Es wird von einem Bischof durch Gebet, Handauflegung und Salbung mit heiligem Öl gespendet. Im diesem Sakrament der Stärkung wird dem Empfänger der Hl. Geist geschenkt. Dieser soll den Glauben festigen und zu einem christlichen Leben ermutigen. In der Regel wird die Firmung am Beginn des Erwachsenenlebens gespendet. Aber auch ungefirmte Erwachsene sind eingeladen, sich noch firmen zu lassen.

Zur Vorbereitung auf die Firmung ist es notwendig, einen Vorbereitungskurs zu besuchen. Ähnlich wie beim Führerschein gibt es auch beim Firmkurs Theorie und Praxis. Die Theorie, das sind unsere wöchentlichen Gruppenstunden, in denen wir uns ab August wöchentlich mit Fragen des katholischen Glaubens und der christlichen Lebensführung beschäftigen. Dazu kommt die Praxis. Das sind die Gottesdienste an den Sonn- und Feiertagen. Nur wenn jemand bereit, sich auf Theorie und Praxis einzulassen, sollte er sich für die Vorbereitung auf die Firmung entscheiden.

Was heißt das nun konkret? Um sich für den Firmkurs im September anmelden zu können, muß man vorher regelmäßig die Hl. Messe am Sonntag besuchen. Wenn man merkt, daß man es gar nicht schafft, sollte man mit dem Firmkurs noch warten.

Um nachweisen zu können, wann Du wo beim Gottesdienst warst, gibt es auf der Rückseite einen Kalender, den Du jedes Mal, wenn Du die Hl. Messe besucht hast, von dem Priester unterschreiben lässt.

Beim Beginn des Vorbereitungskurses wird dann über die Teilnahme entschieden.

Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit der Vorbereitung.

Mathias Faustmann, Pfarrer

Das Einladungsschreiben zur Firmung kann man auch hier herunterladen.

Antwort hinterlassen