Verabschiedung Pfr. Faustmann

Von , 21. September 2012

Die Gemeinde „Heilig Kreuz“ feierte am Sonntag, dem 30. September 2012, in Wittstock das Erntedankfest.

Die Kirche war festlich geschmückt mit „Gottes guten Gaben“, die Pfarrer Faustmann in seiner Predigt als die drei großen „G“ hervorhob.  Die Kinder-Musikgruppe gestaltete unter der Leitung von Frau Richter diesen Gottesdienst feierlich und die Kirche war lange nicht mehr so gut mit Gläubigen gefüllt wie an diesem Tag, denn Pritzwalker, Meyenburger und Wittstocker begingen diese Messfeier gemeinsam.

Grund dafür war nicht nur der Dank für die reiche Ernte des Jahres, sondern auch der Abschied von Pfarrer Faustmann, der seit dem 01. Oktober 2012 der Gemeinde „St. Martin“ in Berlin / Kaulsdorf vorsteht.

Nach der Segnung der Erntegaben verabschiedete sich die Gemeinde, vertreten durch Mitglieder des Pfarrgemeinderates,  mit persönlichen Worten und Segenswünschen von Pfarrer Faustmann und überreichte u.a. ein Buch, dass viele Momente aus dem Gemeindeleben der letzten drei Jahre in Fotos festhielt.

Vor der Kirche, die mit dem neu gestalteten Gelände geradezu zum Verweilen einlädt und für dessen Umgestaltung sich auch Pfarrer Faustmann eingesetzt hat, wurde aus Anlass des Erntedankfestes ein kleiner Imbiss angeboten, zu dem die ganze Gemeinde herzlich eingeladen war. Viele Gemeindemitglieder blieben noch und nutzten die Gelegenheit, sich von Pfarrer Faustmann persönlich zu verabschieden. Es wurden Hände geschüttelt, Erinnerungen an Begebenheiten der letzten drei Jahre wachgerufen und gute Wünsche für die Zukunft ausgesprochen. Der liebe Gott segnete diese letzte Begegnung der Gemeinde mit ihrem Pfarrer mit reichlich Sonnenschein.

Wir wünschen Herrn Pfarrer Faustmann alles Gute und Gottes Segen auf seinem neuen Weg in Berlin. Möge er seiner neuen Gemeinde zum Segen werden, viele neue Erfahrungen sammeln und trotzdem mit einem Lächeln an die vielen Begegnungen in der Gemeinde „Heilig Kreuz“ zurückdenken.

 

 

 

Eine Antwort für “Verabschiedung Pfr. Faustmann”

  1. Mathias Faustmann sagt:

    Herzlichen Dank für den Beitrag und die freundliche Verabschiedung. Dankeschön für die guten Wünsche und großzügigen Geschenken!

Antwort hinterlassen